Beschreibung meiner Arbeit

 
Aufgrund meiner Berufsausbildungen, Berufserfahrungen und meiner Lebenserfahrung sind die Bereiche, in denen ich tätig bin, sehr vielfältig.
Ich hoffe, dass die Menschen und Gruppen, mit denen ich arbeite, die ich berate, mit denen ich mich auf den Weg mache und gemeinsam mit ihnen und auch immer wieder von ihnen lerne, davon profitieren.
Motto
So ist auch ein Motto meiner Arbeit „lebenslanges Lernen“: immer wieder Neues erfahren, erleben und Altes aus neuen Blickwinkeln betrachten. Ich möchte Menschen ermutigen, etwas in ihrem Leben zu wagen, auszuprobieren, Unangenehmes anzugehen, aufzudecken, anzusprechen - die Weisheit zu erlangen, unterscheiden zu können, was wir in unserem Leben als unabänderlich zu akzeptieren ist und was wir ändern können.
So verschieden wie wir sind, so unterschiedliche Arten von Hilfe brauchen wir, um unseren „Weg zu finden“ – und das möchte ich gemeinsam mit Ihnen herausfinden.
Ziele
Ich möchte Sie unterstützen, zu einem stärkeren Selbstbewusstsein zu kommen, so dass Sie sicherer und bestimmter auftreten, sich durchsetzen und handeln   können.
Ich möchte Ihnen helfen, dass Sie Ihr Leben in großen Sinnzusammenhängen sehen können und Antworten auf Ihre religiösen und spirituellen Fragen finden, auf der Suche nach Zufriedenheit, Glück und Sinn. Ein besonderes Anliegen sind mir in diesem Zusammenhang das Erfinden und Feiern von Ritualen (Feiern für sog.
Schwellensituationen, wie: Geburt, Hochzeit, Verlust, Tod, Wohnungs- und Arbeitswechsel, Jahreszeitenwechsel …)
Methoden
Ich arbeite mit der Methode der klientenzentrierten Gesprächsführung, mit klientenzentrierter Körperarbeit, mit Körperhaltungen, Körperübungen, dem  Erkennen von Blockaden, Atemmustern und Zusammenhängen von Lebensmustern, Schmerzempfinden und Krankheiten.
Ein besonderes Augenmerk kann ich gemeinsam mit Ihnen auf die sog. Charakterstruktur richten und so mit Ihnen typische Verhaltensmuster  bei sich selbst und in Beziehungen aufdecken.
Für viele Personen ist angezeigt mit der körperorientierten Methode „Focusing“ zu arbeiten, diese Methode als Selbsthilfe kennen zu lernen oder sich von mir mit Focusing begleiten zu lassen. Wer Focusing für sich entdeckt, erschließt sich eine neue Wissensquelle - nämlich das Körperwissen - schult die Achtsamkeit und Aufmerksamkeit. Mit dieser Methode arbeite ich besonders, wenn es um Ängste, um Entscheidungen und Traumentschlüsselung geht, aber auch um Stress- und Schmerzabbau.
Nach einem telefonischen Kontakt klären wir in einem Erstgespräch gemeinsam, an welchem Thema und wie wir miteinander arbeiten werden.

Marianne
Winter-Blohm
Laubreide 5
48727 Billerbeck
Tel.: 02543/931500
Fax.: 02543/931501



e-mail: winter.wolbeck@t-online.de

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=